24. 03. 19
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 135
23. 11. 30
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 370

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde unser Bademeister Adi Irlbeck würdig in den Ruhestand verabschiedet.

Die Vorstandschaft des Badfördervereines überreichte ihm als Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit einen Glaspokal, welcher in seiner Aufmachung das Panoramabad symbolisieren soll.

Für die Zukunft wünscht der Badförderverein e. V. unserem "Adi" viel Gesundheit und eine schöne Zeit im Kreise seiner Familie und Freunde.

 

 

23. 11. 30
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 364

Badförderverein Mitterfels erhielt großzügige Spende

Mitterfels. (bsc) Im Rahmen des diesjährigen Badfestes übergab Simon Schweiger, Geschäftsstellenleiter von Mitterfels und Steinach, im Namen der Raiffeisenbank Parkstetten eG eine Spende von 300 Euro an Oliver Schoyerer als Vorsitzenden des Mitterfelser Badfördervereins e. V.

Oliver Schoyerer bedankte sich herzlich für diese großzügige Spende. Die erhaltene Zuwendung wurde für das diesjährige Badfest für Tombola-Preise eingesetzt, welche den zahlreichen Besuchern zu Gute kam. Geschäftsstellenleiter Simon Schweiger zeigte sich erfreut, mit der Spende den Badförderverein unterstützt haben zu können. Beide zeigten sich überglücklich, dass an diesem Tag das Badfest bei herrlichem Sommerwetter stattgefunden hat und somit das Fest zu einem vollen Erfolg wurde.

23. 11. 30
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 341

Badfest im Panoramabad Mitterfels wieder ein voller Erfolg

Wasserwacht OG Mitterfels feierte 75-jähriges Bestehen

Mitterfels. (bsc) Bei herrlichem Sommerwetter konnte das diesjährige Mitterfelser Badfest mit 75-jährigem Bestehen der Wasserwacht OG Mitterfels durchgeführt werden. Der Badförderverein vertreten durch den 1. Vorsitzenden Oliver Schoyerer und die Wasserwacht OG Mitterfels vertreten durch die 1. Vorsitzende Sandra Groth konnten hierzu MdB Alois Rainer, Landrat Josef Laumer , 1. Bürgermeister Andreas Liebl, 2. Bürgermeister Konrad Feldmeier, Alt-Bürgermeister Heinrich Stenzel, Vertreter des Marktgemeinderates, Vorstände und Abordnungen der Ortsvereine, und die vielen anwesenden Bürger/-innen recht herzlich willkommen heissen. Zudem waren aufgrund des Jubiläums der Wasserwacht OG Mitterfels weitere Abordnungen der im Landkreis tätigen Ortsgruppen der BRK Wasserwachten anwesend.

Bereits am Freitag Nachmittag und Abend waren zahlreiche Helfer der beiden ausrichtenden Vereine im Panoramabad mit dem Aufbau und den Vorbereitungen zu dem großen Fest im Einsatz. Am Samstag trafen bereits in der Früh die 10 angemeldeten Volleyball-Mannschaften zum Warm-up für das anschliessende Volleyball-Turnier ein. Das Turnier selbst startete um 10 Uhr und endete am frühen Abend. Hierbei konnte die Mannschaft „Müsli Müsli Yam Yam Yam“ zum 7. in Folge den Sieg davon tragen, den 2. Platz erreichte die Mannschaft „Ingos Flamingos“ und den 3. Platz die Mannschaft „RSV Beach Mixed“.

Um 12 Uhr startete der Festbetrieb mit musikalischer Unterhaltung der „Woid Bixxn“ aus Patersdorf, die sofort für eine tolle Stimmung sorgten. Zu diesem Zeitpunkt fanden sich bereits zahlreiche Gäste ein, die sogleich das gastronomische Angebot von Käse, Kaffee u. Kuchen, Salate, Grillspezialitäten mit Fleisch u. Steckerlfisch und Getränken nutzten. Aufgrund des schönen Wetters wurde auch gleich das Kinder- und Schwimmerbecken kostenfrei genutzt. Um 13 Uhr begann im Bereich der Kinderwiese das Kinderprogramm, welches dankender Weise durch Maria Liebl organisiert und durchgeführt wurde. Zwei weitere fleissige Helfer waren den ganzen Tag auf dem Festgelände unterwegs um 1.500 Lose für die große Tombola am Abend an die Gäste zu verteilen.

Aufgrund des 75-jährigen Bestehens der Wasserwacht OG Mitterfels gestaltete Pfarrer Pater Dominik Daschner einen wunderschönen Feldgottesdienst mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Mitterfels, der im Anschluss die weitere musikalische Unterhaltung des Festbetriebes umrahmte.

Der Abend begann mit den Festreden durch die 1. Vorsitzende der Wasserwacht OG Mitterfels, Sandra Groth. In Ihrer Festrede erwähnte sie nach der Begrüssung der Ehrengäste und der zahlreichen Besucher, dass die OG Mitterfels 191 Mitglieder hat, davon 24 Mitglieder im aktiven Dienst, welche im Jahr 2022 für 1635 Stunden ehrenamtlich tätig waren. Die durch die Wasserwacht OG Mitterfels durchgeführten Schwimmkurse waren in den letzten Jahren sehr gut besucht. Dabei konnten ca. 230 Kindern das Schwimmen gelernt werden, wobei für 1–2 Kindern je ein Kursleiter eingesetzt wurde und dabei eine optimale Schwimmausbildung erzielt werden konnte. Im Anschluss bedankte sie sich bei den Bürgermeistern der Marktgemeinde, den langjährigen Vereinsmitgliedern, den ehrenamtlichen Helfern des Badfördervereins, den vielen Spendern für Kuchen, Salate usw., den Sponsoren, Maria Liebl für die Durchführung des Kinderprogrammes, dem Mitterfelser Bauhof-Team, dem Musikverein, den Wasserwachtlern und den 58 freiwilligen Helfern, welche heute im Einsatz sind.

Bürgermeister Andreas Liebl sprach ebenso einen großen Dank an die ehrenamtliche Unterstützung durch die Wasserwacht aus. Er gestaltete seine Rede mit der chronologischen Ausführung über die Entstehung des Panoramabades in Mitterfels. Gegründet wurde 1936 das Mitterfelser Waldbad, in 1948 begann bereits die Unterstützung durch die Wasserwacht und in 1972 konnte das Panoramabad Mitterfels mit dem ehrenamtlichen Dienst der Wasserwacht eröffnet werden. Im Jahr 2020 konnte das Freibad aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht geöffnet werden und in 2021/22 nur mit Einschränkungen aufgrund Corona. Liebl dankte ebenso dem Badförderverein Mitterfels vertreten durch den 1. Vorsitzenden Oliver Schoyerer und allen ehrenamtlich tätigen Bürgern die den Betrieb des Freibades unterstützen. Im Anschluss gratulierte er zum 75-jährigen Bestehen der Wasserwacht OG Mitterfels.

Landrat Josef Laumer dankte in seiner Rede allen aktiven Mitgliedern, welche in zahlreichen ehrenamtlichen Stunden vielen Kindern und Jugendlichen das Schwimmen gelernt haben. Er bekräftigte, dass das Panoramabad Mitterfels ein wertvolles Bad für die Marktgemeinde ist und unbedingt erhalten bleiben soll. Durch den guten Zusammenhalt der Wasserwacht OG Mitterfels und dem Badförderverein Mitterfels e. V. ist es nur möglich so ein Fest gestalten zu können. Zum Jubiläum der Wasserwacht überreichte Josef Laumer der 1. Vorsitzenden Sandra Groth die Festschrift.

Ebenso richtete MDB Alois Rainer ein großes Dankeschön an die Wasserwacht zum Vereinsbestehen und dankte vor allem den ehrenamtlich tätigen Wasserwachtlern, welche den im und am Wasser in Not geratenen Menschen geholfen und bei der Schwimmausbildung tatkräftig unterstützt haben. Aufgrund der Sanierungsvorhaben der Marktgemeinde wisse er die hohen Kosten zu schätzen und dankte dem Bürgermeister und den Marktgemeinderäten, welche sich über Sanierungsmöglichkeiten sehr engagiert Gedanken machen. Als Jubiläumsgeschenk überreichte er eine Glastafel mit der Abbildung des Bundesadlers und Reichstagsgebäudes. Dem zum Ende der Badesaison in Rente gehenden Bademeister Adolf Irlbeck machte er ein zusätzliches Geschenk, indem er ihn für 4 Tage nach Berlin einlädt.

Die Wasserwacht bedankte sich ebenso herzlich bei dem langjährigen Bademeister Adolf Irlbeck für die allzeit gute Zusammenarbeit. Zu seinem Renteneintritt wurde er vorab bereits im Rahmen des Badfestes mit einem persönlichen Gedicht, einem Ständchen und einem Präsent verabschiedet.

Die anschliessende Siegerehrung zum Volleyball-Turnier wurde durch den Turnier-Organisator Kilian Schmidt durchgeführt. Oliver Schoyerer, 1. Vorstand des Badfördervereines, übernahm die kurzweilig gestaltete Tombola-Auslosung. Die meisten Preise seien durch die ortsansässigen Firmen dem Fest gespendet worden. Als Hauptpreis konnte unter anderem ein Wellnesswochenende im Hotel St. Wolfgang in Bad Griesbach überreicht werden. Bis Mitternacht wurde mit der musikalischen Unterhaltung durch die Band „Waidler Gaudi“ der Festabend mit allen Bürgern noch weiter gefeiert.

23. 06. 30
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 849
23. 05. 06
posted by: Oliver Schoyerer
Zugriffe: 1665

23. 01. 30
posted by: Administrator
Zugriffe: 1401

badfoerdervereinjhv

Freibad unbedingt erhalten – Projektgruppe im Gemeinderat

weiterlesen
22. 07. 23
posted by: Administrator
Zugriffe: 1821

Am Montag übergab Samuel Ismair, Geschäftsstellenleiter von Mitterfels, im Namen der Raiffeisenbank Parkstetten eine Spende von 500 Euro an den Vorsitzenden des Badfördervereins Mitterfels, Hubert Stenzel.

weiterlesen
20. 11. 06
posted by: Administrator
Zugriffe: 2751

Wiedereröffnung für 2021 geplant - Vorstand des Badfördervereins im Amt bestätigt – Sanierung vorgesehen

Noch vor dem Lockdown haben sich die Mitglieder des Badfördervereins im Landgasthof Fischer Veri versammelt, um im Rahmen der Jahresversammlung auf die vergangenen Jahre zurückzublicken und das kommende Vereinsjahr durch Neuwahlen des Vorstandes einzuläuten.

Der Vorsitzende Hubert Stenzel informierte über Ereignisse im abgelaufenen Vereinsjahr, unter anderem über Anschaffungen für das Mitterfelser Panoramabad. Stenzel hob besonders das traditionelle Badfest hervor. Die Saison 2019 mit rund 17 000 Badbesuchern war erfolgreich, so der Vorsitzende. Bedauert wurde, dass das Bad in der Saison 2020 wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben musste.

Alle Potenziale werden ausgeschöpft

Bürgermeister Andreas Liebl versicherte, dass die Gemeinde alle Potenziale ausschöpfen werde, um eine Sanierung des Panoramabads möglich zu machen. Allerdings biete die aktuelle Situation wenig finanziellen Spielraum. Eine Wiedereröffnung des Bades für 2021 sei geplant. Dafür soll eine Arbeitsgruppe gegründet werden, um neue Ideen zu entwickeln.

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden alle Mitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die Vorschau war von den Themen „Baderöffnung und anstehende Investitionen“ bestimmt. „Ich hoffe auf ein Wiedersehen im Panoramabad, um für die Sanierung und einen gemeinsamen Ort für Sport, Zusammenkommen und Freude einzustehen“, betonte Stenzel.

Bericht : erö (SR-Tagblatt, 6.11.2020)

19. 04. 10
posted by: Administrator
Zugriffe: 4396

Panoramabad öffnet am 18. Mai - Investitionen für kommende Saison

Mitterfels. (erö) „Wir als Badförderverein haben vieles erreicht“, hat Hubert Stenzel, der seit fünf Jahren dem Verein vorsteht, bei der Jahresversammlung im Gasthof Fischer betont. Bedauerlicherweise sei jedoch in Sachen Sanierung des Freibades nichts geschehen.

weiterlesen
18. 04. 09
posted by: Administrator
Zugriffe: 3997

Nach vier Jahren als Vorsitzender des Bad-Fördervereins Mitterfels hat Hubert Stenzel nach den Neuwahlen im Landgasthof Fischer seine Vorstandschaft wieder geschlossen hinter sich:

weiterlesen
17. 05. 16
posted by: Administrator
Zugriffe: 4266
„Wir for­dern die Ge­ne­ral­sa­nie­rung“ -För­der­ver­ein ver­fasst Brief an Ge­mein­de – Frei­bad öff­net am 13. Mai

Der Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf 2017 bestimmten die Jahresversammlung des Badfördervereins unter der Leitung des Vorsitzenden Hubert Stenzel im Landgasthof Fischer. Eine erfreuliche Mitteilung war, dass das Mitterfelser Panoramabad am Samstag, 13. Mai, geöffnet werden solle, wenn das Wetter mitspielt, so Stenzel. Das Badfest findet wieder zusammen mit der Wasserwacht am Samstag, 15. Juli, statt.

weiterlesen
16. 04. 25
posted by: Administrator
Zugriffe: 5599

Vorstand im Amt bestätigt - Freibad öffnet am 14. Mai

Mitterfels. (erö) „Im abgelaufenen Jahr hat sich viel im Schwimmbad getan“, sagte Hubert Stenzel, Vorsitzender des Badfördervereins, bei der Jahresversammlung mit Neuwahlen im Landgasthof Fischer.

weiterlesen
15. 04. 15
posted by: Administrator
Zugriffe: 4525

Panoramabad hat Priorität - Jahresversammlung des Badfördervereins – Badfest

Ein Jahr ist der neue Vorsitzende des Badfördervereins, Hubert Stenzel, im Amt und konnte bei der Jahresversammlung im Landgasthof Fischer in seinem Rückblick auf viele Aktionen zurückblicken.

weiterlesen
14. 11. 09
posted by: Stenzel Hubert
Zugriffe: 4390

An alle Bürger von Mitterfels und Freunde vom Panoramabad Mitterfels

Aufruf zur Stimmabgabe!

Der Badförderverein Mitterfels e.V. hat mit Erfolg an der Ausschreibung des Förderpreises 2014 der Raiffeisenbank Parkstetten teilgenommen und ist mit 25 weiteren Vereinen bzw. Institutionen nominiert worden. Nun kommt es auf Euch an. Wir benötigen Eure Hilfe. Im Internet unter www.rb-parkstetten.de könnt Ihr Eure Stimme für uns abgeben. Es werden 10 Preise von 250,-€ bis 2000,-€ vergeben. Die Stimmabgabe erfolgt vom 15. November bis 15. Dezember 2014. Bitte nehmt Euch 5 Minuten Zeit und gebt für uns Eure Stimme ab, damit wir auch weiterhin für Euch den Erhalt unseres Freibads sichern und neue Projekte verwirklichen können.

Also jede Stimme zählt!

Beachte:!!

Die Rückantwortmail unbedingt bestätigen!!!

Sonst ist die Stimme nicht gültig!!

Die Abstimmung hat stattgefunden.

Der Badförderverein hat den 2. Platz erreicht.

Vielen Dank an alle die sich an der Abstimmung beteiligt haben. 1000,-€ die für den Erhalt des Freibads beitragen werden.

 

14. 10. 11
posted by: Administrator
Zugriffe: 4843

Über den Erfolg des 1. Da-Nico-Giro Mitterfels auf drei Strecken entlang der Donau und in den Vorwald bei einem kürzlichen Radturnier freuten sich nicht nur die 60 Teilnehmer.

Freuen durften sich jetzt auch die Vorsitzenden des Badfördervereins Mitterfels, Hubert Stenzel und Sandra Groth: Nach der Fahrt waren die Radler in die Osteria Da Nico eingeladen zum Tafeln und Genießen gegen eine Spende zum Erhalt des Panoramabades.

 

weiterlesen
14. 08. 01
posted by: Administrator
Zugriffe: 4220

100000 Euro investiert - Am 27. Juli wieder Badfest - Jahreshauptversammlung des Badfördervereins

weiterlesen